"Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
Albert Einstein (1879-1955)

Einzelberatung

Paarberatung

Familien- & Gruppenberatung


Bei Inanspruchnahme von Beratung geht es nicht immer darum ein Problem zu lösen. Oft wollen KlientInnen eine neue Sichtweise erarbeiten oder sich weitere Optionen eröffnen, an die sie bis jetzt nicht gedacht haben. Manchmal beschäftigt man sich selbst mit einem Thema schon so intensiv, dass man den Blick auf das Gesamte verliert, der berühmte Tunnelblick ist geboren. Auf der anderen Seite gibt es auch immer wieder Situationen im Leben, auf die man allein lieber nicht hinsieht.
Wichtig ist, dass Sie als Klient entscheiden, wie Sie Ihre Beratung gestalten möchten. Sie sind der Experte für Ihre Situation, wir als ihre Berater unterstützen Sie Ihr Ziel zu finden und zu erreichen!

Aufstellungen


Eine spezielle Möglichkeit Strukturen, Systeme und Zusammenhänge sichtbar zu machen sind Aufstellungen. Auf einem Systembrett oder mit Bodenankern können Sie bei uns unkompliziert Ihre Situation oder Fragestellung aufstellen und durch die Visualisierung und dem Gespräch mit einem unserer BeraterInnen zu neuen Erkenntnissen und Lösungen kommen.


Abgrenzung von Beratung zu Therapie

Psychotherapie beschäftigt sich mit der Linderung und Heilung von psychischen Störungen und Erkrankungen mit Hilfe von therapeutischen Methoden. Beratung hingegen richtet sich vorwiegend an psychisch gesunde Menschen, die

  • in einer schwierigen Lebenssituation sind,
  • etwas ändern wollen,
  • bestimmte Aspekte ihres Lebens reflektieren möchten,
  • oder sich weiterentwickeln wollen.

Die Lebens- und Sozialberatung ist streng geregelt und gesetzlich im österreichischen Bundesgesetz verankert. Sowohl Ausbildung, als auch Ausübung unterliegen diesen strengen gesetzlichen Vorschriften.